Favorite Milkshakes

Healthy Breakfast | Milchshakes mit Banane, Schoko und Erdbeer

Meine Lieben,
kaum ist die Fastenzeit vorbei, fängt die Schokoladenzeit an – das scheint wohl im Moment mein Motto zu sein. Kiloweise Schoki-Ostereier warten noch darauf, vertilgt zu werden, und das wirkt sich nicht gerade gut auf meinen Obstkonsum aus. Also musste ich mal wieder Pinterest konsultieren und stieß dabei auf unzählige appetitlich angerichtete Milchshakes. Das kann ich auch, dachte ich mir, und habe sogleich den Kühlschrank geplündert.

Viel Auswahl blieb mir nicht, aber als ich ganz hinten im letzten Eck eine Banane und das Nutellaglas gefunden habe, ist mir spontan der (ungelogen! na ja, für mich zumindest) weltbeste Milchshake eingefallen. Da ich auch oft morgens keine Ahnung habe, was ich frühstücken soll und dann beim ungesunden Schokomüsli hängenbleibe, habe ich die Milchshakes mit Haferflocken gepimpt. So bleibe ich den ganzen Tag satt!

[yumprint-recipe id=’2′] 

Die ungesunde Variante der Milchshakes ist bei mir im Übrigen mit Nutella im Bananenshake und einer Kugel Erdbeereis im Erdbeershake. Am Wochenende darf’s nämlich auch gerne mal kalorienhaltiger sein! Wenn’s heiß ist, kommen ein paar Eiswürfel mit in den Mixer, sodass das Ganze zum Frappé wird. Denn was ist schöner, als bei den frühsommerlichen Temperaturen mit einem guten Buch oder dem Lernzeug auf der Terrasse zu sitzen und einen leckeren Shake zu schlüfen? Genau, nichts!

So, das war’s wieder von mir, ich werde jetzt meinen leckeren Milchshake schlürfen und ein bisschen Französisch lernen. Ich bin ja sooo fleißig. Habt es schön!

Cheers,
Eure Marianne

  1. Der sieht seeehr lecker aus! Selbst für jemanden wie mich, der keine Bananen mag 🙂

  2. tolle idee 🙂
    klingt lecker und gesund.. 🙂
    das muss ich auch mal ausprobieren

  3. Dankeschön, kein Fleisch nicht weil ich Vegetarierin bin (bin ich nämlich nicht ;)) sondern weil ich Fleisch zubereiten nicht ganz einfach finde, wann es durch ist usw, Hackfleisch geht noch aber Steack etc, das überlasse ich dann lieber meinem Papa 😉
    Dein Shake sieht übrigens sehr lecker aus, wenn du es übrigens noch kalorienlastiger haben willst, dann empfehle ich dir noch Eis reinzumachen, wie im Himmel 😉
    Lg Ronja

  4. Pingback: Banana Nutella Freakshake & Random Life Update | Deliriumskind

  5. Pingback: Morgenroutine: 10 Tipps für einen tollen Start in den Tag | Deliriumskind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.