Travel

Reiseglück | White Rabbit’s Room in München

Griass di!

Griass eich,

Ich bin keine Münchnerin. Wirklich nicht. Wir Oberbayern sind da sehr rigoros – Bayern, das sind wir natürlich, aber keine Münchner. Ehrlich gesagt werden die Münchner von den ringsum Einheimischen des Öfteren belächelt, zum Einen wegen des mangelnden Dialekts und den öfter mal verwaschenen Traditionen. Da kann man niemandem etwas vorwerfen, in einer internationalen Großstadt kommt sowas nun mal vor. Mögen müssen wir es trotzdem nicht 😂 Was wir aber an vielen Münchnern noch weniger mögen, ist die Arroganz, vor allem gegenüber uns, den Landleuten rund um München. Also halten wir mal fest: das Belächeln findet beiderseits statt.
 
Wie auch immer, die Münchner muss man ja nicht mögen. Wo wir uns aber alle einig sind: München ist eine der schönsten Städte der Welt. Ehrlich, ich hasse das tägliche Pendeln, aber München verzeihe ich das.
 
Und München hat auch einige der schönsten Plätze der Welt, um mal den Alltag zu vergessen und ein paar Stunden an einem ganz anderen Ort zu verbringen. Wie wär’s mit Alice im Wunderland? Na, dann kommt mit auf eine kleine Reise in die Franziskanerstraße, gar nicht weit weg von der S-Bahn am Rosenheimer Platz und entdeckt eines der schönsten Cafés, die München so zu bieten hat – den White Rabbit’s Room nämlich.
 
 
Wir treten ein, schon der vierte Besuch ist es für mich, meine Freundin sieht sich staunend um. An der Wand tickt eine riesige Taschenuhr inmitten eines Zitats aus Alice im Wunderland, die Einrichtung ist weiß, auf dem Tresen reiht sich ein leckerer Kuchen an den nächsten. Wir nehmen auf der Empore Platz, zwei gemütliche weiße Sessel, von denen aus man alles perfekt im Blick hat.
 
Man merkt genau: hier wird Wert auf die Details gelegt. Ob es die kleinen, filigranen Kuchengabeln sind oder die Glühbirnen, die munter von der Decke baumeln – man fühlt sich sofort angekommen. 
 
Dann geht’s ans Bestellen – das mit Abstand Komplizierteste, denn die Auswahl ist riesig. Mehrere Tafeln mit Getränken, aktuelle Mittagsgerichte, Frühstück (na gut, dafür war es um 14 Uhr wirklich schon zu spät) und natürlich Kuchen. Ich kann wie immer nicht widerstehen, wenn ich Schokolade sehe, und möchte ein Stück von der Schokoladentarte mit flüssigem Kern. Dazu – wer errät es? – heiße Schokolade. Da ist der Zuckerschock vorprogrammiert, aber für einen Chocoholic ist das perfekt. 
 

 

 

 
 
Wer es lieber salzig mag, dem würde ich als Erstes mal die Bagels ans Herz legen – ich liebe ja Bagels und so gute habe ich lange nicht mehr gegessen. Oder die Lasagne, die ich beim letzten Besuch mit Anneke im White Rabbit’s Room genossen habe. 
 
Das Café lädt zum Verweilen ein – vielleicht noch ein Kaffee? Oder einer der frischgepressten Säfte? Gar ein zweites Stück Kuchen, vielleicht der Apfelkuchen mit den Streuseln? Wenn es dann ans Heimfahren geht, kommt man auf dem Weg zum Ausgang kaum am Store vorbei. Und gerade ich muss jedes Mal durchschlendern und ein bisschen kreischen – ein herzallerliebster Mischmasch aus wahnsinnig tollem Geschirr und Paperware. Ob das mattgoldene Besteck (ganz ehrlich, beinahe hätte ich es gekauft, wenn ich nur noch genug Geld gehabt hätte) oder die Kunstdrucke im Regal – irgendwie findet man immer was. Mein Tipp: die Postkarten. Schaut euch mal die Postkarten an. 
 
 
Aber genug geredet, ich kann die Eindrücke sowieso nicht so gut festhalten, wie sie in Wirklichkeit gewesen wären. Wer sich also zufällig in München aufhält, ein Faible für Alice im Wunderland und Kuchen hat und dringend was zu essen braucht, der weiß, wo er hingehen muss. 
 
 
White Rabbit’s Room
Franziskanerstr. 19
81669 München
 
Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 07:30-18:00 Uhr
Sa + So: 09:30-17:00 Uhr
Feiertags wie Sa + So
Die Speisekarte findet ihr hier.
 

Habts es schee!
Marianne

  1. Was für tolle Bilder! Besonders der Kuchen sieht super lecker aus.
    Ich bin mit meinem Blog auf WordPress umgezogen, ich würde mich freuen wenn du bei mir vorbei schaust und mir ein Feedback da lässt.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  2. Ach, da war es wirklich schön. Ich bin dir so dankbar, dass du mir das Café gezeigt hast.
    Meiner Schwester habe ich es noch im selben Urlaub gezeigt, sie war auch begeistert.
    Anneke ♥

  3. Sieht das toll aus! Bisher war ich einmal in München und das war auch nur während einer Klassenfahrt in der Schule, aber allein für dieses Café würde ich mich jetzt fast in den Zug setzen 😀

  4. Mmmmh, dieser Schokokuchen sieht sooo lecker saftig und Schokolade aus, oder?
    Ich liebe das White Rabbit sehr, die Einrichtung, die leckere Speisekarte und die netten Dinge die man da kaufen kann…. Die Bagels kann ich auch super empfehlen, und alles ist immer so schön auf dem Teller angerichtet!

    LG
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.