Zimtwaffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich euch heute ja meine liebsten Herbstoutfits präsentieren, aber da hat mir der liebe Petrus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt kommen die Outfits eben erst nächste Woche (versprochen!) und heute eins meiner Lieblingsrezepte.

Als ich heute nach Hause kam, habe ich spontan beschlossen, wieder mal Waffeln zu backen. Unser Waffeleisen steht nämlich für gewöhnlich in der hintersten Ecke der Speisekammer und setzt Staub an. Aber nicht mit mir, ich liebe Waffeln nämlich. Also habe ich ein Rezept aus „Ich helf dir kochen“ für fünf Personen abgewandelt.

Zimtwaffeln

Zutaten:

  • 190g Butter
  • 110g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 300g Mehl
  • 75g Speisestärke
  • 375ml Milch bzw. Sahne (am besten fifty-fifty)
  • 6 Eiweiß
  • eine Prise Salz
  • ein wenig echte Vanille (nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Zimt

  Butter, Zucker und Eigelb schaumig schlagen. Dann Vanille, Salz und Zimt zugeben. Mehl, Milch und Stärke nach und nach einrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Das Waffeleisen erhitzen und einfetten (denkt an einen hitzefesten Pinsel!). Pro Waffel braucht man ungefähr eine Schöpfkelle Teig, nur so als Maß.

Und weil die frischen Waffeln keinesfalls ganz alleine auf den Tellern rumliegen dürfen, müssen natürlich auch Schlagsahne mit Zimt und heiße Kirschen her.

Heiße Kirschen

Zutaten:

  • ca. 300g gefrorene Kirschen
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  •  ein wenig Wasser

 Die Kirschen in einen Topf geben und mit ein wenig Wasser aufgießen, damit nix anbrennt. Zum Kochen bringen und den Zucker zugeben – gut umrühren, sodass sich alles auflöst. So lange köcheln lassen, bis die Kirschen auch ganz sicher heiß und nicht mehr gefroren sind. Dann kann man die Flüssigkeit mit der Stärke noch ein wenig eindicken. Dazu die Stärke langsam zugeben und gleichzeitig (am besten mit einem Schneebesen) schnell umrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Nach einem anstrengenden Schultag inklusive Klausur sind so Waffeln natürlich das einzig Richtige. Und psst – die beiden übriggebliebenen schnappe ich mir morgen früh für die Pause! Bevor jemand merkt, dass noch welche da sind.. 😉

  1. Ah, jetzt will ich auch Waffeln 🙂
    Du warst noch nie in Berlin? Fahrt ihr da nicht auf Klassenfahrten hin? Aber es gibt wesentlich schönere Städte. München oder Hamburg zum Beispiel.

    Bei uns ist das Ganze etwas anders geregelt. Wir haben ein sogenanntes Seminarfach. Dort schreiben wir eine Hausarbeit, eine Facharbeit und müssen ein Referat halten. Die Fächer haben dann ein bestimmtes Thema. Ich habe aufgrund des Austauschs Seminarfach- Israel.
    Anneke ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.